Suchtprävention in der JSG

Auch das Thema sucht, bzw. Suchtprävention spielt in der JSG eine Rolle. 

 

Es ist nicht so, dass wir im Bereich Sucht Probleme hätten, aber genau aus diesem Grunde beschäftigen sich alle Verantwortlichen in der JSG mit diesem Thema. Es soll so bleiben !!!

 

Und gerade in der heutigen Zeit, ist es so, dass immer mehr negative Einflüsse hinsichtlich Drogen etc. auf unsere Kinder und Jugendlichen einfließen.

Ein Vielzahl von Drogen, der Alkohol und eine Menge andere Suchtthemen sind heutzutage leider viel leichter zu bekommen und teilweise schon in den jüngsten Altersklassen ein Thema.

 

Aus diesem Grund hat die JSG mit der DROPS-Wolfsburg ein Konzept erarbeitet um den richtigen Umgang mit diesem Thema im Sportverein, aber auch sonst zu erlernen.

 

Nach einigen Sitzungen bzgl. des richtigen Konzeptes, zugeschnitten auf unsere Kinder und Jugendlichen, kam es zu einem ersten Treffen mit allen Verantwortlichen Trainern, Co-Trainern und JSG Verantwortlichen mit den Profis der DROPS - Wolfsburg.

 

Dort wurde in netter Runde von den Profis erklärt, um was es uns in Zukunft gehen wird und wie die Art und Weise aussehen soll, um es auch an unsere Kinder und Jugendlichen herranzubringen.

Das ganze soll nach Möglichkeit mit viel Lernen und Spaß verbunden sein. Denn wir und auch gerade die DROPS Mitarbeiter sind der Meinung, dass nur ein interessantes erlernen auch nachhaltig ist und unsere Kicker auch etwas davon haben.

 

An diesem Abend, wo die JSG Verantwortlichen wirklich duch die tolle Teilnahme begeistert waren, wurde dann festgehalten, dass ganze Schritt für Schritt zu vertiefen und auch den immer nachfolgenden Altersklassen dieses Wissen zu vermitteln.

 

So wird es noch in diesem Sommer, erste Weiterbildungen und Workshopangebote für die Verantwortlichen geben, wo sie in Zusammenarbeit mit den DROPS-Profis erlernen, die nötigen Inhalte als Moderatoren an die Zielgruppe zu bringen.

 

Im Anschluß noch einige Bilder: