Hier könnt ihr Ergebnisse, von Testspielen, Punkt- oder Pokalspielen lesen; Tabellensituationen sehen und Spielberichte verfolgen.

Hier noch die Info`s aus der Saison 17/18 als 2. D Jugend.                                   Gäste aus Berlin !!!

Montag, 19.02.2018

 

 

Heute hatten wir die Berliner Landesliga Mannschaft FC Internationale zu Gast auf der Sportanlage Nordsteimke.

 

 

 

Die Berliner sind größtenteils mit dem 05 er Jahrgang angereist.

 

 

 

Bei tollem Fußballwetter pfiff der Schiedsrichter  das Spiel pünktlich um 11:00 Uhr an.

 

 

 

Was sich den zahlreich mitgereisten Eltern der Berliner bot war ein wirklich klasse Spiel.

 

 

 

Das hatten sich die Berliner gegen einen 06 er Jahrgang garantiert anders gedacht.

 

 

 

Zur Halbzeit stand es 2:0 für die JSG.

 

 

 

In der 2. Hälfte ließen dann ein wenig unsere Kräfte nach und die Berliner hatten ein wenig mehr vom Spiel.

 

Nach einer toll umkämpften Partie stand es am Ende wohlverdient 2:2

 

 

 

Mit dabei waren: Junis, Tim, Ole, Ben, Mats, Jonas, Jasper, Tom D, Alex, Moritz, Tom S, Liam.

 

 

 

Die Treffer erzielten Moritz und Tom D.

 

Team JSG

 

Die D2 on tour !!!

Dienstag, 16.01.2018

 

 

Die D2 auf Tour in Berlin und Sickte

 

 

 

Das nennen wir mal ein Hammer Wochenende im Rahmen des Fußballs und „Werbung pur“ für die JSG über die Grenzen hinaus.

 

 

 

Los ging es Samstag früh um 06:30 in die Hauptstadt nach Berlin. Hier folgten wir der Einladung von Oranje Berlin zu einem Hallenturnier. 2 Bulli’s voll mit Kindern und ein Begleitfahrzeug besetzt mit den Eltern. Nach einem kurzen Zwischenstopp kamen wir pünktlich um 08:45 in Berlin Charlottenburg an.

 

 

 

Nach der Aussage „wir spielen ohne Schiedsrichter“, staunten wir nicht schlecht und  hielten erst mal den Atem an. Das komische: es hat geklappt. Sind vernünftige Mannschaften am Start und die richtigen Zuschauer vor Ort, geht das echt prima.

 

 

 

Nach einem perfekten Start mit einem Sieg, kamen dann aber Gegner eines anderen Kalibers. Dazu kam das für uns unbekannte „eindribbeln“. Es hat das ganze Turnier gedauert, bis wir das in Vollendung begriffen hatten. Die Berliner Jungs hatten aber schnell gemerkt, dass uns das „eindribbeln“ unbekannt war und uns somit immer mal wieder die Kugel ins Tor hauten. Wie auch immer, dass allein war eine Erfahrung wert.

 

 

 

Hier hätte jeder jeden schlagen können und es waren alles Spiele auf Augenhöhe.

 

Chancen hatten wir mehr als genug, nur leider hielten einige Torhüter einfach auch bärenstark. Im vorletzten Spiel  haben wir noch mal ein starkes 2:2 abgeliefert. Das war es dann aber auch.

 

 

 

Am Ende bedeutete es den 5. Platz für unsere Kicker. Gefühlt sind wir aber in der Halle als unangefochtene Sieger vom Platz gegangen. So oft haben wir von gegnerischen Zuschauern und Trainern noch nie Komplimente und Beifall erhalten. Unsere zu jeder Zeit offensive und faire Einstellung mit unermüdlichem Kampf bis zur letzten Sekunde hat in der Halle bei den Anwesenden zu Begeisterung geführt. Schon auf dem Turnier haben wir 2 Einladungen zu weiteren Turnieren erhalten.

 

 

 

Bevor wir uns auf den Heimweg machten, ging es noch mal zusammen Pizza Essen.

 

Rund um gerädert waren wir dann gegen 18:00 Uhr daheim. Was sich Trainer Stefan Riediger dann allerdings bat, war der Wahnsinn. Zuhause angekommen (er hatte bei der Rückfahrt die Augen zu) checkte er WhatsApp und seine Mails. Unglaublich...Insgesamt haben wir zu vier Turnieren Einladungen erhalten. Eine Mannschaft würde uns sogar gerne schon im März für ein Testspiel mit gemeinsamer Trainingseinheit in Wolfsburg besuchen wollen.

 

Da haben wir uns Alle zusammen wohl wahrlich sportlich positiv verkauft in der Hauptstadt.

 

 

 

Mit dabei waren:

 

Junis, Ben, Ole, Mats, Jonas, Tom D, Liam, Alex, Tom S, Moritz

 

Sonntag hieß es dann um 14:00 Uhr „auf geht’s, der Ball rollt wieder.“

 

Hier waren wir, wie schon im letzten Jahr, zu Gast beim TSV Sickte.

 

Nach einem etwas mageren Start und einem 1:1 gegen Destedt/Cremlingen, ist uns leider das Tore machen abhanden gekommen. So gingen die nächsten beiden Spiele leider bei einer gefühlten 90 prozentigen Überlegenheit verloren. Was soll’s, ab in die Kabine und vom Coach noch mal ein paar klare Ansagen, was unser Spruch eigentlich bedeutet:

 

Was wollen Wir ? Kämpfen

 

Was wollen Wir noch ? Schön spielen

 

Wie die ? Löwen

 

Jetzt hatten alle Anwesenden begriffen, dass es nicht nur ein Spruch ist den wir gemeinsam vor jedem Spiel rufen, sondern das wir genau so und nicht anders auch auftreten wollen. Was passiert? Es springen wie von selbst 2 ganz klare Siege heraus. Also auch heute wieder ein rund um toller Tag und am Ende noch Platz 3.

 

 

 

Mit dabei waren:

 

 Alessio, Tim, Charlotte, Mats, Jasper, Moritz, Tom S, Ben

 

Team JSG

 

 

 

Weitere Bilder in der JSG Galerie

 

Team JSG

Toller Saisonausklang !!!

Sonntag, 31.12.2017

 

Schnellentschlossen sind wir bei einem Turnier vom FC Schunter eingesprungen.

Von Anfang an waren alle hellwach und bei der Sache, also eine gelungene Abwechslung nach den Weihnachtstagen.

 

Ganz stark was die Kinder allesamt an diesem Tag zeigten.

Das Spielerische rückt von mal zu mal mehr in den Vordergrund und treibt die Gegner zur Verzweiflung.

So war es auch kein Wunder das am Ende 13:1 Punkte und 14:3 Tore auf unserem Konto standen.

 

Das bedeutete den Turniersieg.

 

 

Ganz toll auch wie sich unsere beiden Winterzugänge Liam Regenberg und Tom Demann gleich in die Torjägerliste eintragen konnten.

 

 

Tom mit 3 Treffern und Liam mit 2 Treffern.

 

Rund um ein ganz starker Auftritt der Truppe an diesem Tag.

Dabei waren heute:

Junis, Jonas, Ole, Tom D, Charlotte, Mats, Alex und Liam

 

Später gegen 16:00 Uhr hat sich die Mannschaft mit Eltern und Geschwistern dann im Strike Bowlingcenter zum Abschluss getroffen.

Nach 1,5 Stunden gemeinsamen Bowling hieß es dann zusammen Burger Essen.

 

 

Jetzt allen einen guten Rutsch in das Jahr 2018

 

 

Das Training startet am 09.01.2018.

 

Team JSG

Geschenke für Bedürftige !!!

Tolle Aktion Geschenktüten für bedürftige,Keine Frage, die D2 ist dabei !!!

 

 

Team JSG

Budenzauber in Barnstorf !!!

Sonntag, 05.11.2017

 

Heute startete für die D 2 die Hallensaison.

Unserer Einladung sind heute in die Halle Barnstorf folgende Mannschaften gefolgt:

 

JSG SEE, TV Jahn, WSV Wendschott und Oranje Berlin.

Die JSG stellte heute 2 Mannschaften in gleichwertiger Besetzung.

Das es unser erster Auftritt in der Halle nach Futsal Regeln war hat man schon gemerkt.

Um so schöner das nach dem tollen Tag ein zweiter und dritter Platz für die JSG rausgesprungen ist.

Auch heute war zu erkennen wenn alle an einem Strang ziehen geht so einiges.

 

Den Turniersieg sicherte sich in den letzten 30 Sekunden der TV Jahn.

 

Immer wieder ist es auch toll den Kickern von Oranje Berlin beim Spielen zuzusehen.

 

Auf diesem Wege schon an Danke für die Einladung am 13.01 in Berlin.

Mit Liam Regenberg konnten wir heute auch gleich einen unserer Neuzugänge integrieren.

 

 

 

 

 

Vielen Dank an all die fleißigen Helferinnen / Helfer und eine tolle Hallensaison.

 

Team JSG

Sieg und Herbstmeister !!!

Sonntag, 29.10.2017

 

Bei starken Wind und auf Kunstrasen ging es heute gegen Lupo Martini II.

 

 

Lag es am WInd oder am Kunstrasen ? Die ersten 10 Minuten lief es nicht so richtig bei uns.

So fiel auch nicht unverdient das 1:0 für Lupo.

Danach lief das Spiel eigentlich nur auf ein Tor und zwar auf das von Lupo.

Nach diversen Pfostentreffern fiel dann endlich der Ausgleich und in der letzten Minute der ersten Hälfte das 2:1 für die JSG.

In Halbzeit 2 ging es wieder in die gleiche Richtung und gefühlt hätte es schon 6:1 stehen müssen.

Wie auch immer eigentlich egal denn am Ende stand es 3:1 für die JSG.

8 Spiele, 8 Siege das sind 24 Punkte und die Tabellenführung.

 

 

Das bedeutet HERBSTMEISTER und das ungeschlagen.

 

 

Ein Riesen Kompliment an die Kinder für diese tolle Leistung

 

Team JSG

Geballte Infos mit Tabellenführung !!!

Sonntag, 22.10.2017

 

Den Aufstieg in die Kreisliga haben wir für die Rückrunde ja schon sicher in der Tasche.

Die Planungen für unser eigenes Hallenturnier am 04.11 sind auch abgeschlossen.

 

Nun zu unseren letzten Spielen hier erst mal eine kleine Entschuldigung an unsere treuen Leser.

Ab jetzt sollte es die Info`s wieder pünktlich geben.

 

Auswärts beim WSV Wendschott

 

Hier zeigte unsere Truppe von der 1. bis zur letzten Minute eine ganz tolle Mannschaftsleistung.

Ob nach Einwechslungen oder Positionstausch es hat einfach alles geklappt.

Nach den Treffern in Minute 4 + 8 war auch ganz klar in welche Richtung das Spiel geht.

So konnte man ab da viel probieren ohne etwas zu RISKIEREN.

Am Ende stand es dann 6:0 für die JSG.

 

Heimspiel gegen die JSG SEE III

 

Heute zeigte sich in der Truppe schon beim Warmmachen ein wenig Überheblichkeit gegenüber dem Gegner.

Das wurde dann auch verdient bestraft. so stand es zur Halbzeit 0:1 gegen uns.

Nach deutlichen Worten in der Halbzeit fiel dann in der 2. Hälfte nach 2 Minuten gleich das 1:1.

Leider dachte man dann es ist ein selbstläufer, weit her geholt und so stand es auf einmal 2:1 gegen uns.

Toll das die Truppe von da an aber hellwach war und deutlich gezeigt hat, das verlieren am heutigen Tag auf keinen Fall in Frage kommt.

So erspielten wir uns mit ganz starken Kombinationen ein 4:2 Heimsieg.

 

Pokalspiel beim WSV

 

Erneut gingen im Pokal wie auch schon in der Meisterschaft gegen den WSV Wendschott.

Hier war nach einer etwas längeren Ansprache in der Kabine der Drops schnell gelutscht.

Alle zeigten zu was Sie in der Lage sind und so sprang am Ende ein 7:2 Sieg für die JSG heraus.

Nun geht es am 12.04 gegen die Mädels vom VFL Wolfsburg.

 

Zu Gast bei der JSG SEE II

 

Wie mann schon in den letzten Jahren bei dem Verein gemerkt hat sagen die Zahlen nix über die Mannschaft.

War es gegen die JSG SEE III zuvor doch eher ein Spiel auf Augenhöhe, ging es heute nur in eine Richtung.

Am Ende stand es mehr als verdient 10:0 für uns.

 

Vorletztes Heimspiel

 

Heute ging es gegen den TV Jahn II.

Nach den Ferien ist ein leichter SCHLENDRIAN eingekehrt.

so sind wir die meiste Zeit über einem Rückstand hergelaufen.

Das Spiel haben eigentlich nur wir gemacht leider das Tore schießen vergessen.

Durch individuelle Fehler einzelner Spieler kam Jahn aber immer aus dem NIX zu Toren.

Die klaren Worte in der Halbzeit zeigten dann aber auch sofort Ihre Wirkung und so stand es am Ende 6:5 für die JSG.

Das tolle Leckerli dabei ist natürlich das wir auch wieder die Tabelle gerade gezogen haben.

Denn durch unseren freien Spieltag hatte diese vorübergehend der SV Reislingen übernommen.

 

Jetzt geht es am letzten Spieltag zu Lupo Martini bevor die Hallenrunde startet.

 

In der Hallenrunde, werden wir an den Spieltagen wie schon seid der G Jugend natürlich wieder die Hallenleitung übernehmen.

 

Weiter so, tolle Saison bisher !!!

Team JSG

Toller Auswärtssieg !!!

Montag, 28.08.2017

 

 

Am Samstag haben die Jungs einen tollen Auswärtssieg gegen Reislingen /Neuhaus erkämpft und erspielt.

 

Von Anfang an ging auf dem Platz die Post ab und es entwickelte sich gleich ein temporeiches D-Jugend-Spiel. Die starken Reislinger waren wie erwartet sehr offensiv ausgerichtet und versuchten, ein frühes Tor zu erzielen.

Unsere Jungs hielten gut dagegen und setzten die taktische Vorgabe, zunächst die Räume in der Defensive eng zu machen und dann bei Ballgewinn schnell umzuschalten, klasse um.

So fiel auch das Führungstor, als Tom einen Konter überlegt zum 1:0 abschloss. Nur wenige Minuten später erhöhte Mats – wieder nach einem schön herausgespielten Konter – auf 2:0. Mit dieser Führung im Rücken ging es dann in die zweite Halbzeit.

 

Im weiteren Verlauf  wogte das Spiel hin und her. Die Reislinger konnten auf 2:1 verkürzen, die Antwort kam aber postwendend durchs das 3:1, das Alex erzielte. Reislingen warf zunehmend alles nach vorne, erzielte auch wieder den 3:2 Anschlusstreffer und es ging intensiv weiter zur Sache – leider übertrieben die Spieler des Gegners dabei die harte Gangart des Öfteren!

Unsere Jungs ließen sich davon aber weder beeindrucken noch anstecken und Alex gab mit seinem Kopfball zum 4:2 genau die richtige Antwort.

Respekt der Reislinger Mannschaft, die nie aufgab, viel Druck machte und auf 4:3 verkürzte. Unsere Jungs kämpften weiterhin auch in der spannenden Schlussphase toll und Sven-Guido im Tor ließ keinen weiteren Gegentreffer zu. Chancen gab es insgesamt auf beiden Seiten noch, die Reislinger hatten unter anderem Pfostentreffer und unsere Jungs hatten tolle Konterchancen, die aber leider kein weiteres Tor mehr brachten.

 

Insgesamt haben alle Zuschauer ein tolles und hochklassiges Jugend-Spiel gesehen und am Ende feierten die Jungs Ihren Sieg und die Tabellenführung lautstark unter der Dusche singend!“

 

Team JSG

 

 

Pokalerfolg !!!

Freitag, 25.08.2017

 

Donnerstag ging es im Pokal erneut gegen Heiligendorf / Hattorf / Mörse.

 

Endete das Punktspiel am ersten Spieltag noch 3:0 konnte man heute genau sehen an was die Trainer gearbeitet haben.

Die Abwehr ließ die Stürmer des Gegners reihenweise ins Abseits laufen, was Jonas, Ole, Ben da gezeigt haben war schon ziemlich frech.

 

Aber auch das Spiel über die außen lief deutlich besser so stand es diesmal nach 17 Minuten schon 3:0 für uns.

Durch frühe Wechsel ging der Spielfluss dann leider ein bisschen verloren aber so kamen ALLE auf viel Spielzeit.

 

Am Ende hieß es dann hochverdient 5:0 für die JSG.

 

3:0, 13:0, 5:0 aktuell steht die Null was die Truppe besonders stolz macht.

 

Es spielten:

Tor Sven

Ole, Jonas, Ben, Mats, Tom, Moritz, Alex, Junis, Thomàs, Jasper, Carlo

 

 

Tore: Alex 2x, Jonas, Tom, Junis

 

Team JSG

Sieg im ersten Heimspiel !!!

Montag, 21.08.2017

 

Samstag ging es bei tollem Fußballwetter gegen die WSV Wendschott Mädchen. Körperlich doch schon mehrere Nummern größer gegenüber unseren Jungs.

Gerade bei dem ein oder anderen Freistoß der Mädels die unsere Spieler in der Mauer abgefangen haben wurde es den Jungs deutlich. (Alter was ist denn das für ein Hammer gewesen, um nur einen Kommentar zu nennen)

 

Spielerisch zeigten unsere Jungs allerdings sehr schnell wie überlegen sie waren. So konnte das Trainerteam schon in Halbzeit 1 sehr viel probieren.

 

Kleine Überraschung für die Kicker, denn an diesem Spieltag war Coach Riediger kurzerhand der Schiedsrichter.

 

Über das Ergebnis wollen wir gar nicht so viele Worte verlieren, denn hier sprechen wir lieber ein großes Lob an die nie aufgebenden Mädels des WSV aus.

 

Es spielten:

Sven, Ole, Ben, Tim, Lennart, Mats, Jonas, Tom, Junis, Alex, Moritz, Carlo

 

Die Tore erzielten

Ben, Ole, Moritz 2, Tom, 2, Alex 3 und Jonas 4 Treffer

 

Jetzt geht es am Donnerstag im Pokalspiel in Nordsteimke gegen die JSG Heiligendorf Hattorf Mörse

 

Team JSG

Erfolgreicher Start !!!

Montag, 14.08.2017

 

Samstag waren wir zu  Gast bei der JSG Heiligendorf Hattorf Mörse

 

Hier ging es Aufgrund des Regens der Vortage auf dem Kunstrasen los.

Nach einigen Kritiken bezüglich der Platzgröße wurde dieser dann doch ein wenig größer gestaltet.

 

Von Anfang an waren unsere Kicker hellwach und bei der Sache.

Nach einigen tollen Spielzügen belohnten Sie sich auch recht früh in Spielminute 4 mit dem 1:0.

In Spielminute 10 war es dann wieder soweit und es stand 2:0.

Etwas Pech und tolle Paraden des gegnerischen Torhüters verhinderten eine höhere Führung.

 

In der 12. Minuten der 2. Halbzeit fiel dann das hochverdiente 3:0.

 

Die ganze Spielzeit über hatten wir das Spiel fest im Griff und unsere Abwehr lies nicht eine Chance der Gegner zu.

Jeder Angriff der Gegner wurde durch den läuferischen Einsatz unser Abwehrleute unterbunden.

 

Alle 3 Tore erzielte heute Alessandro Lamera

 

Klasse Leistung der gesamten Mannschaft zum Saisonstart.

 

Jetzt heißt der nächste Gegner WSV Wendschott Mädchen.

 

Es spielten:

Torwart Junis

 

Ole, Jonas, Mats, Tom, Tim, Carlo, Moritz, Alex, Thomàs, Jasper

 

Team JSG

Trainingslager der 2. D-Jugend !!!

Donnerstag, 10.08.2017

 

Vergangenen Freitag ging es bereits mit einer  sehr anstrengenden Trainingseinheit für die Jungs und Mädels los.

 

Der Samstagmorgen  begann erst mal mit einem Fotoshooting für die Homepage bevor es auf den Platz ging.

 Die Hütte wurde mit der Verpflegung für den Tag gefüllt und pünktlich zum Start des Trainings  setzte der Regen ein, aber die Trainer und die Kinder ließen sich davon nicht abhalten.

In der Vormittagseinheit standen Lauftraining mit Ball und das 1:1 mit anschließendem Abschluss im Vordergrund.

 

Klitschnass ging es dann in die Mittagspause: in Kabine 1 wurden die Klamotten zum Trocknen aufgehängt und Kabine 2 wurde zum Speisesaal.

Neben Bratwurst im Brötchen gab es Banane und Wassermelone sowie reichlich Wasser.

Das geplante freie Spielen auf der Anlage fiel leider ins Wasser.  Durch das OK von Jochen Schröder, dass wir in die Halle durften,  wurde  es aber noch viel besser.

Kurzerhand ging es für 1 Stunde zum Hockeyspielen in die Halle und die Jungs hatten viel Spaß.

 

Es standen weitere Übungen wie Dribbling mit anschließendem Abschluss sowie Dribbling mit  sofort anschließendem 1 vs. 1 auf dem Programm.

Pünktlich um 17:30 wurden die Kinder dann frisch geduscht und ordentlich gerädert abgeholt.

 

Am 2. Tag ging es mit leicht schweren Beinen bei sonnigen Fußballwetter, mit einer leichten Brise Wind versehen, um 09:30 los.

 

Hier kam das reichlich vorhanden Equipment auf der Sportanlage zum Einsatz.

Zum Mittag gab es dann Pizza, Wassermelone, Banane und  Wasser.

 

Es passte sich gut, dass genau in der Pausenzeit auch ein Testspiel der 1. Herren in Nordsteimke stattfand.

Hier zeigten sich die Kids nicht nur als interessierte Zuschauer, sondern kurzerhand auch als Ballkinder und Fanchor.

 

Nach der Mittagspause ging es auf dem Platz mit einigen Taktikübungen weiter bevor um 14:00 Uhr das Testspiel gegen den TV Jahn angepfiffen wurde.

Nach einem doch noch nervösen Start und erkennbaren Umstellungsschwierigkeiten auf das größere Spielfeld in der D-Jugend stand es dann zur Halbzeit aber doch recht souverän 5:2 für uns.

In Halbzeit 2 wurde dann viel probiert und so kam es zu einem verdienten 6:5 Sieg für die JSG.

Passend zum Sieg und tollem Wetter wurde der Erfolg mit einer Wasserbombenschlacht gefeiert.

Hier wurden dank der neuen Technik in diesem Bereich kurzerhand 333 Wasserbomben gefüllt.

Die Spiele sind eröffnet hieß es dann nur noch...Attacke Feuer frei.

 

Rund um  war es ein sehr gelungenes Trainingslager für die Kinder, das die Trainer Clausen, Schiffers, Schirrmeister, Riediger und die Väter Kai und Jens da auf die Beine gestellt haben.

 

 

Allen anwesenden Kinder gebührt noch ein großes Lob wie sie über das ganze Wochenende mitgezogen haben.  Das war der Hammer!!

 

 

Weitere Bilder in unserer JSG Galerie

 

Team JSG